"HANNOVERSINGINTERNATIONAL"
"Offenes Singen" mit Holger Kirleis und Gästen


HANNOVERSINGINTERNATIONAL heißt nun das monatliche Angebot für ein "Offenes Singen" mit Holger Kirleis und Gastmusikern. Es findet am jeweils ersten Donnerstag des Monats (außer Juli/August und Januar) um 20 Uhr im workshop hannover e. v./Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover statt. (Eingang Pavillonseite zum Hauptbahnhof).
Oft gestalten als Gastmusiker StudentInnen des Studiengangs "Elementare Musikpädagogik" der "Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover" maßgeblich den Abend und leiten internationale Lieder aus einem bestimmten kulturellen Kontext oder Themenzusammenhang an. Im September übernimmt Holger Kirleis, als Initiator der Veranstaltung, mal wieder die musikalische Leitung.

Do, 7. September mit Holger Kirleis
Regionale Lieder - internationale Lieder

Wir starten nach der Sommerpause mit einer "paradoxe Intervention" auf das Thema "internationale Lieder": Wir singen regionale, mundartliche Spezialitäten aus deutschsprachigen Landen, wandern aber auch über die Grenzen der Bundesrepublik, z.B. in alpenländische Nachbarländer.
Gemeinsam aktivieren wir unsere Stimmen, entwickeln und verfolgen musikalische Ideen. Wir singen Grooves, Kanons, tasten uns an mehrstimmiges Singen heran und lernen Lieder unterschiedlicher Kulturen kennen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.
Als Basis reicht ein demokratisches Grundverständnis:
Jeder hat eine Stimme!

HANNOVERSINGINGINTERNATIONAL 2017

Sommerpause

Do, 7. September, (Holger Kirleis, "Regional - international")
Do, 5. Oktober, (Emily und Cheyenne, "Afrika, Afrika")
Do, 2. November, (Tobias Klomp, Gesungenes und andere Kulturphänomene aus Holland)
Do, 7. Dezember, (Anna Wagenleitner und Tina Stephan, "Internationale Weihnachtslieder")

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
www.hannoversingin.de
Gefördert durch die Landeshauptstadt Hannover - Kulturbüro -
Kooperationspartner: Pavillon, workshop hannover e. v.

"NEULAND"
Ein Musik- und Videoprojekt für junge Erwachsene mit und ohne Fluchthintergrund

Ein Projekt für junge Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 27 Jahren mit und ohne Fluchthintergrund, die gerne gemeinsam mit anderen musikalische und filmische Ideen umsetzen.
Vorkenntnisse sind erwünscht aber nicht erforderlich.
Projektteam: Carsten Bethmann und Holger Kirleis (Musik), Omid Jalali (Video), Tangguy Liénard (Sozialpädagoge).
Interessierte können noch einsteigen:
Infos bei: Jutta Buchholz, Tel. 0511-12105-259
jutta.buchholz@aul-nds.de
Im September 2017 gibt es einen Zwischenpräsentation der Projektarbeit:
Neuland zu Gast bei der Vesperkirche
jugendkirche Hannover (Lutherkirche)
30167 Hannover-Nordstadt
An der Lutherkirche 12
Angebote ab 16.30h, Projektpräsentation gegen 19.30 Uhr

Die abschließende Projektpräsentation "Neuland" ist für Februar 2018 in der jugendkirche hannover geplant.

Ein Projekt der Bildungsvereinigung "Arbeit und Leben" Nds. Mitte gGmbH
Das Projekt wird gefördert duch die Aktion Mensch, die Niedersächsische Sparkassenstiftung und die Sparkasse Hannover
Partner: Musiccollege Hannover, jugendkirche Hannover und Musikzentrum Hannover
www.neuland-aul.de

"Offenes Singen" beim Hörfest der Hörregion Hannover
Sonntag, 30. Juli,
um 14.45 Uhr (an die 45 Min.) und 15.45 Uhr (ca. 30 Min.)
jeweils Kaliberg Empelde, Hansastr. 55A, Ronnenberg, auf dem Gipfelpalateau.
(muss zu Fuß erklommen werden, festes Schuhwerk ist gut)
Anfahrt mit Stadbahn 9 bis zur Endhaltestelle.
Von dort 10 Min. zu Fuß bis zum Bergaufgang.
Es gibt auch einen Bus-Shuttle-Verkehr von der Endhaltestelle zum Bergaufgang.

Das "Hörfest" der "Hörregion Hannover" bietet neben meinen kleinen Mitsingangeboten an diesem Sonntag im Zeitfenster von 11 Uhr bis 18 Uhr ein vielfältiges Programm rund ums Hören

Weitere Informationen zum Programm:
www.hörregion-hannover.de

Konzert im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Zwischen die Ohren" mit Carsten Bethmann und Holger Kirleis
"Gegenbesuch"
Gäste: Auszubildende des Musikzentrums Hannover
SAMS, 19. August 2017
20 Uhr
Achtung, Vernastaltungsort diesemal:
Veranstaltungshalle der Musikzentrums Hannover
Emil-Meyer-Str. 26, 30 165 Hannover

Seit 2011 betreuen die Auszubildenden des MusikZentrums die Konzertreihe in technischer Hinsicht und sind damit ein unverzichtbarer Bestandteil der Reihe geworden. Viele von ihnen beschäftigen sich über ihre Ausbildung hinaus mit Musik. Diese Fähigkeiten werden sie diesmal einbringen. Gemeinsam mit den Gastgebern stehen sie selbst auf der Bühne. Dem Konzert geht ein einwöchiger Workshop mit Carsten Bethmann und Holger Kirleis vorraus, dessen Ergebnisse an diesem Abend vorgestellt werden.

Konzert mit "KATRE"
Musik aus der Türkei - internationale Musik
Sonntag, 26. November 2017
nachmittags, Kestnermuseum (neben dem neuen Rathaus), genaue Uhrzeit demnächst hier

"KATRE" ist ein türkisch-deutsches Ensemble aus befreundeten Musikern, das seit 2014 zusammen arbeitet. Das Quartett formierte sich aus drei bereits bestehenden Duo-Konstellationen mit Özden Çiçek (Gesang), Ersen Bucak (Saz), Carsten Bethmann (E-Bass, Klarinette) und Holger Kirleis (Piano). Durch die Offenheit der Musiker für das jeweils musikalisch Andere entsteht etwas Neues. Die vielfältige Musik der Türkei spiegelt sich in der Auswahl türkischer, kurdischer und armenischer Lieder. Die beiden deutschen Musiker bringen groove-orientierte und klassische Einflüsse ein. Daraus resultiert ein abwechslungsreiches Repertoire in nicht alltäglichem Gewand.

Stephan Hippe singt Jaques Brel
mit Holger Kirleis, Piano
SAMS, 23.09.17
SAMs 07.10.17

Die MOTTE, Kulturzentrum, Eulenstr. 43, 22765 Hamburg-Ottensen
Kartentelefom: 040-30 60 34 07

Eine Gemeinschaftsproduktion von BRASSERIE LA PROVENCE und MOTTE VERANSTALTUNGEN
www.brasserielaprovence.de
www.stephanhippe.de



"MUSIK ZUM MITTAG"
Mittwoch, 11. Oktober, St. Marien-Kirche, Hannover-Hainholz, Turmstr.
11.25 Uhr bis 11.55 Uhr

Diese Veranstaltung findet am zweiten Mittwoch des Monats regeläßig als Orgelmusik in der Hainhölzer Kirche statt. Diesmal ist Holger Kirleis (Melodica, Klangobjekte) als Gast gemeinsam mit Stephan Pfannkuchen an Stimme und Orgel zu hören.

SINGEN KANN JEDER
Offenes Singen in Bad Salzdetfurth, Raum des Gastes, Eingang Rückseite Kurmittelhaus
ab Herbst 2017 wieder jeweils 18.30 Uhr (bis 20 Uhr) am dritten Donnerstag im Monat:
DO 19. OKt. 2017
DO 16. Nov. 2017
Do 18. Januar 2018

Veranstalter: Jugend & Kultur Bad Salzdetfurth Tel. 05063-5619
jugendundkultur@bad-salzdetfurth.de
Sponsor: Stadtwerke Bad Salzdetfurth

Crunchy X-mas 2017

13. bis 17. Dezember 2017
wochentags 20.00 Uhr
Sonntag 18.30 Uhr
Theater am Küchengarten (TAK) | Am Küchengarten | 30451 Hannover-Linden
zur frühzeitigen telefonischen Kartenvorbestellung wird dringend geraten:
0511 - 44 55 62 (Mo-Sa 13.00 - 18.00 Uhr)
www.tak-hannover.de

Logo, Bild- und Fotomaterial auf dieser Seite von M. Göke, O. Jalali, d-zentral.tv, Archiv St. Hippe, K. Lorberg und R. Mohr.